App und Zusatzfunktionen: Wie schneidet der Anbieter QuickOption ab?

Der Anbieter QuickOption ist kein klassischer online Broker, wie man ihn kennt, sondern ein Mobile Broker, der binäre Optionen anbietet. Das Angebot von QuickOption ist ausschließlich auf mobilen Endgeräten zu finden und auch ausschließlich für diese ausgerichtet. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 2015 mit dem Ziel den Handel und alle Funktionen und Möglichkeiten die der Handel mit sich bringt in eine App zu verpacken.

Zum befindet sich QuickOption erst seit knapp zwei Jahren auf dem Markt und aus diesem Grund verfügt QuickOption auch noch nicht über sehr viel Erfahrung in dieser Branche. Der folgende Text wird sich mit dem Mobile Broker für binäre Optionen QuickOption beschäftigen und besonders auf die Themen App und Zusatzfunktionen eingehen.

Welche allgemeinen Informationen gibt es über den Anbieter QuickOption?

Der Broker für binäre Optionen QuickOption hat seinen Hauptsitz auf der Mittelmeerinsel Zypern und wird somit von der zypriotischen Finanzaufsicht reguliert. Dies gewährleistet die Sicherheit und Seriosität des Anbieters QuickOption, da Zypern Mitglied der Europäischen Union ist und auch den strengen Rahmenbedingungen dieser Europäischen Union unterliegt. Finanzdienstleister aus Deutschland müssen nämlich die gleichen Standards erfüllen, wie die auf Zypern. Wie bereits erwähnt findet der gesamte Handel über die mobile App statt.

Insgesamt gibt es 70 Basiswerte aus vier verschiedenen Assetklassen im Sortiment zu finden. Wenn man ein Konto bei QuickOption eröffnet muss man mit keinen Kontoführungsgebühren rechnen, jedoch muss man eine Mindesteinzahlung in Höhe von 300 € leisten, wenn man mit Kreditkarte bezahlt. Bei einer Einzahlung per Überweisung muss man eine Einzahlung von 1000 € leisten. Darüber hinaus gibt es noch zahlreiche Schulungsvideos, die besonders gut für Einsteiger geeignet sind um sich mit dem Handel von binären Optionen vertraut zu machen.

Wodurch zeichnet sich die QuickOption App aus?

Grundsätzlich kann man sagen, dass die QuickOption App sehr benutzerfreundlich gestaltet wurde. Dies muss auch so sein, da das Gesamtangebot nur über die App zu erreichen ist. Deshalb stehen Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit natürlich ganz oben auf der Liste von QuickOption. Auf den ersten Blick fällt besonders das übersichtliche Menü auf, welches unter anderem aus den Menüpunkten Trading. Expert, Signals, Social Trading und Financial News besteht. Dadurch weiß der Nutzer sofort über alle Inhalte Bescheid. Nichtsdestotrotz lassen sich bestimmte Themen nur schwieriger finden. (Aktuelle 365Invest Erfahrungen von Binary24.de)

Wie zum Beispiel Informationen über das Unternehmen. Wenn diese Informationen fehlen, kommen schnell Zweifel auf und diese führen zu Misstrauen bei den Kunden. Außerdem sind die Kontaktmöglichkeiten nur sehr schwierig aufzufinden, dass natürlich viele Händler glauben lässt, dass man gar kein Kontakt aufnehmen sollte beziehungsweise das QuickOption gar keine Kontaktaufnahme möchte. Im Großen und Ganzen jedoch kann man die QuickOption App sehr positiv bewerten, da die App sehr benutzerfreundlich ist und eine einfache Handhabung verspricht. Besonders positiv ist das übersichtliche Menü und besonders negativ ist, dass man einige Inhalte nur sehr schwer oder gar nicht finden kann.

Welche Zusatzangebote gibt es bei dem Broker für binäre Optionen QuickOption?

Hier ist QuickOption eine wirklich positive Überraschung gelungen, da das vielfältige Angebot in Sachen Zusatzfunktionen wirklich gut gelungen ist. Besonders das Angebot an Schulungsmaterialien kann bei QuickOption punkten. Der Bereich Education ist in drei Bildungsstufen aufgeteilt. Es gibt Basic, Advanced und Expert. Bei diesem Schulungsmaterial handelt es sich um Videos aus verschiedenen Bereichen rund um den Handel mit binären Optionen, die für alle Arten Spieler zur Verfügung stehen.

Dadurch findet jeder Händler ein passendes Schulungsangebot. Allerdings sind hier sehr gute Englischkenntnisse von Vorteil, da das Schulungsmaterial komplett auf Englisch vorhanden ist. Auch die App von QuickOption ist komplett auf Englisch. Allerdings ist Englisch auch die Hauptsprache in Sachen Finanzen und deshalb sollte man ohnehin vernünftige Englischkenntnisse mitbringen, wenn man mit binären Optionen handeln möchte. Zum Schluss lässt sich festhalten, dass QuickOption über ein sehr gutes Bildungsangebot verfügt, welches zahlreiche Schulungsvideos für Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis beinhaltet. Eine Alternative stellt Binary.com. Lesen Sie jetzt die Binary.com Erfahrungen von Binary24.de.

Fazit:

Der Broker für binäre Optionen QuickOption ist ein Broker, der sein Angebot komplett auf den Immobilienmarkt ausgerichtet hat. Die Apps dieses Anbieters kann durch ein übersichtliches Menü und eine einfache Handhabung punkten, jedoch kann man einige Inhalte nur schwer oder gar nicht finden, sodass bei einigen Händlern sicherlich Zweifel aufkommen werden. Außerdem gibt es ein sehr gutes Zusatzangebot, welches aus Bildungsangeboten besteht, die für drei verschiedene Bildungsklassen angeboten werden. Zum einen gibt es Schulungsvideos für Einsteiger und Fortgeschrittene und zum anderen für Profis. Wer lieber Forex tradet dem empfehlen wir GKFX. Jetzt Erfahrungen von Experten lesen.